11.03.2022, Brand einer Schilferntemaschine in Oggau

Am Freitag, den 11.03.2022 um 13:35 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr der Freistadt Rust zu einer in Brand geratenen Schilferntemaschine zwischen Oggau und Donnerskirchen von der Landessicherheitszentrale Burgenland zur Unterstützung nachalarmiert.

Auf der Anfahrt wurden wir informiert, dass sich der Brand bereits im Schilfgürtel ausbreitet und mehrere Hektar Schilf betroffen sind. Zusammen mit der Feuerwehr Oggau wurden erste Löschmaßnahmen gesetzt, die sich als sehr schwierig erwiesen, da der Brandbereich sehr schwer zu erreichen war. Mit Hilfe einer weiteren Schilferntemaschine konnte die Mannschaft und erste Löschmittel zum Brandherd gebracht werden. Die in Brand geratene Erntemaschine konnte erfolgreich mit mehreren Feuerlöschern gelöscht werden. Das Löschen des Schilfs war in Folge mehr als schwierig. Die eingesetzten Kräfte versuchten die Ausbreitung mittels Feuerpatschen einzudämmen, doch durch den mäßigen Wind fachten immer wieder Glutnester auf und verbreiteten das Feuer. Mit der eingesetzten Drohne konnte die Lage und Ausbreitung genau beobachtet werden. Kurzerhand wurde entschieden, dass es nur Sinn macht den Brand aus der Luft zu bekämpfen. Über die Einsatzleitung wurden alle Maßnahmen für eine Anforderung gesetzt und ein Hubschrauber, sowie der Flugdienst Nord nachalarmiert. Zirka 60 min. nach Anforderung des Hubschraubers und des Flugdienstes war alles bereitgestellt und vorbereitet für die Löschmaßnahmen aus der Luft.

Nach zwei Löschzyklen aus der Luft konnte um 17:40 Uhr Brand aus durch die Einsatzleitung gegeben werden. Ca. 25 Hektar Schilf sind davon betroffen, verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand.

Die Freiwillige Feuerwehr Rust bedankt sich bei allen eingesetzten Kräften, sowie beim Bezirksfeuerwehrkommando Eisenstadt-Umgebung und der Landessicherheitszentrale Burgenland für die hervorragende Zusammenarbeit.

 

Eingesetzte Mannschaft:             12 Mitglieder  ( insgesamt 65 Mitglieder)

Eingesetzte Fahrzeuge:               ELF, LFB-A, MTF, Drohne

Weitere Kräfte:                          Feuerwehr Oggau, Feuerwehr Breitenbrunn, Feuerwehr Donnerskirchen, BFKDO-EU, Flugdienst Nord (Feuerwehr St. Margarethen und Oslip), Polizei, Flugdienst BMI (Libelle)