27.04.2022, B2 Brandeinsatz im Rathauskeller

Am Mittwoch, den 27.04.2022 um 06:53 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr der Freistadt Rust zu einem Kellerbrand in ein Restaurant am Rathausplatz alarmiert. Bereits bei der Anfahrt wurde durch den Einsatzleiter die Freiwillige Feuerwehr Mörbisch mit Atemschutzträgern als Reserve nachalarmiert.

Eine überhitzte Fritteuse verursachte eine starke Rauchentwicklung im gesamten Lokal. Die Fritteuse wurde durch den Atemschutztrupp ausser Betrieb genommen und das gesamte Restaurant mit zwei Überdruckbelüftern belüftet und rauchfrei gemacht! Nach über einer Stunde konnten beide Wehren ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Die Freiwillige Feuerwehr der Freistadt Rust bedanktsich bei der Landessicherheitszentrale Burgenland, sowie der Freiwillige Feuerwehr Mörbisch/See für die gute Zusammenarbeit!

Eingesetzte Fahrzeuge:     ELF, TLF, LFBA

Eingesetzte Mannschaft:   11 Mann / Frau