18.05.2022, Tierrettung am Rathausplatz

Am Mittwoch, den 18.05.2022 wurde die Freiwillige Feuerwehr der Freistadt Rust um 13:30 Uhr zu einer Tierrettung am Rathausplatz alarmiert.

Ein Storchenbaby, welches aus einem Nest gefallen ist, landete in einer Dachrinne und konnte sich nicht befreien. Aufrgund der hohen Bauweise der Bürgerhäuser in der Ruster Altstadt musste die Freiwillige Feuerwehr Eisenstadt mittels Teleskopmastbühne nachalarmiert werden. Schlussendlich konnte das Storchenbaby dem Storchenverein Rust zur weiteren versorgen übergeben werden.

Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Eisenstadt und dem Storchenverein Rust für herrvorragende Zusammenarbeit.

 

Eingesetzte Fahrzeuge:  ELF

Eingesetzte Mannschaft: 2 Mann