02.07.2022, Bootsbergung Neusiedlersee

Am Samstag, den 02.07.2022 wurde die Freiwillige Feuerwehr der Freistadt Rust während der Hochzeitsgratulation unserer Jugendleiterin telefonisch um 15:04 Uhr zu einer Bootsbergung am Neusiedlersee alarmiert.

Ein führerloses Segelboot trieb mit dem Kiel nach oben vor der ruster Bucht Höhe der 5 Schoppen im Wasser. Für den Einsatzleiter stellte dies eine unklare Sachlage da. Daher wurden sofortige Maßnahmen für eine Personensuche eingeleitet. Nach Verständigung der Exekutive wurde das Segelboot geborgen und kurzerhand ein Polizei Hubschrauber vom Schilfbrand in Breitenbrunn abgezogen, um einen Erkundungsflug durchzuführen. Nach kurzen Recherchen konnten die Besitzer ausfindig gemacht werden und Entwarnung gegeben werden. Das Segelboot dürfte sich vermutlich am Abend zuvor bei Windspitzen um die 80 km/h selbstständig von einer Seehütte gelöst haben. Das Segelboot wurde in den Hafen geschleppt und dem Yachtservice übergeben. 

Um 17:30 Uhr konnte die Einsatzmannschaft ins Bootshaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Die Freiwillige Feuerwehr bedankt sich bei der Exekutive für die reibungslose Zusammenarbeit.

Eingesetzte Fahrzeuge:  ELF, MZ-Boot 

Eingesetzte Mannschaft: 5 Mitglieder