Sonntag, 3. März 2013 - Rückblick auf die Jahreshauptdienstbesprechung

Am Samstag, dem 2. März 2013 fand im Festsaal des Seehofs der Freistadt Rust die alljährliche Jahreshauptdienstbesprechung der Stadtfeuerwehr Rust statt.

Kommandant Swen Karassowitsch konnte im bis auf den letzten Platz gefüllten Festsaal zahlreiche Besucher begrüßen. An der Spitze Bürgermeister KR Mag. Gerold Stagl, die Stadträte Fritzi Strommer und Ing. Johann Reinprecht sowie zahlreiche Gemeinderäte. Nach einem Rechenschaftsbericht des Kommandanten über das abgelaufene Jahr konnte Kdt.Stv. Harald Freilerr über Ausbildung und Einsätze berichten. Verwalter Ewald Bulfone referierte über Ausrüstung und Mannschaftsstand und lies die beiden Kassaprüfer Sarah Freiler und Wolfgang Lackner über eine geordnete Kassagebahrung berichten. Nach Grußworten von Bürgermeister Stagl und Bezirksfeuerwehrkdt.-Stv. Fröch konnte Jugendbetreuer Rudolf Karassowitsch zahlreichen Jungfeuerwehrmitglieder ihre verdiente Auszeichnung übergeben, welche sie am Nachmittag erworben hatten. Ein weiterer Programmpunkt war die Übergabe der neuen Wärmebildkamera welche sich vollends aus Spenden Ruster Betrieben finanzierte.

Kommandant Swen Karassowitsch bedankte sich auch bei Altbürgermeister Harald Weiss für seine Zeit als Bürgermeister mit einem Fotobuch in welchem seine Tätigkeit mit der Feuerwehr Rust dokumentiert wurde.

Zahlreiche Feuerwehrmänner wurden in neue Funktionen berufen und befördert. Philipp Pasterniak wurde als Feuerwehrmann angelobt und Gerald Szivacz sowie Feuerwehrarzt Dr. Christian Euler wurden mit der Verdienstmedaille ausgezeichnet.