Sonntag, 2. Dezember 2012 - Gefährlicher Kaminbrand

Am Sonntag, dem 2. Dezember 2012 wurde die Stadtfeuerwehr Rust um 13.57 Uhr mittels Rufempfänger und Sirene zu einem Brand in der Ruster Altstadt gerufen. In einem Weinbauernhaus gab es einen Kaminbrand, welcher bereits auf die Wohnräumlichkeiten übergriff.

22 Mann der Stadtfeuerwehr Rust waren mit drei Fahrzeugen vor Ort und verhinderten durch gezieltes Eingreifen und im Beisein eines Rauchfangkehrermeisters den Übergriff auf das gesamte Wohnobjekt. - Mit schwerem Atemschutz und unter Verwendung eines Hochdruckrohres wurde der Brand im Wohnbereich gelöscht.

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden dürfte jedoch enorm sein.