Sonntag, 6. März 2011 - Technische Hilfeleistung bei verstopftem Hausabfluss

Am Sonntag, dem 6. März 2011 wurde um 17.30 Uhr die Stadtfeuerwehr Rust mittels Telefon von einem Hauseigentümer zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen.

In einem neuerrichteten Einfamilienhaus in der Horst Uhlemann-Straße war das Hauptabflussrohr verstopft, was zum Rückfluss der Fäkalien und Abwässer ins Haus führte. Die Stadtfeuerwehr Rust war mit fünf Mann und dem Tanklöschfahrzeug ausgefahren und nach Erkundung der Lage versuchte man mit dem Hochdruckschlauch das verstopfte Kanalrohr durchzuspülen, was nach mehreren Versuchen schlussendlich auch gelang. - Einsatzdauer: 1,5 Stunden.